DIe LAGA-Fahrzeuge

Mit den drei Opel Astra im LAGA-Design sind die Promoter der Landesgartenschau schon von weitem erkennbar.

Fahrende Botschafter der Landesgartenschau

Strahlend weiß sind die Opel Astra Kombis, das Gartenschau-Logo mit Blumen, Spargel und dem Beelitzer Kirchturm hebt sich als bunter Farbtupfer von ihnen ab: Die Fahrzeuge sorgen in den kommenden Monaten dafür, dass die Promoter die Landesgartenschau Beelitz in Brandenburg, Berlin und darüber hinaus bekanntmachen können. Gesponsert werden sie vom Beelitzer Unternehmen Schachtschneider Automobile, der Vertrag wurde am Dienstag unterzeichnet.

Renzo Schachtschneider und Bernhard Knuth

Renzo Schachtschneider (l.) und Bernhard Knuth unterzeichnen die Kooperationsurkunden.

„Unser Familienunternehmen wurde 1954 in Beelitz gegründet und ist eng mit der Stadt verbunden. Deshalb ist es uns wichtig, ein Teil der Landesgartenschau zu sein. Es ist beeindruckend, zu sehen, wie sehr sich das Stadtbild in den vergangenen Monaten mit dem neuen Park an der Nieplitz bereits verändert hat. Deshalb unterstützen wir die Gartenschau gern und freuen uns auf die weiteren positiven Entwicklungen“, sagt Renzo Schachtschneider, Geschäftsführer von Schachtschneider Automobile.

Die Firma, die neben Beelitz auch Filialen in Potsdam, Glindow und Ketzin betreibt, stellt die drei Fahrzeuge bis November unentgeltlich zur Verfügung. Die Promoter sind mit den Autos vor allem in Brandenburg und Berlin unterwegs, fahren aber auch Partner der LAGA in Sachsen und Sachsen-Anhalt an.

Katharina Stang und die Promoter

Katharina Stang und die Promoter.

„Unsere Teams freuen sich sehr, mit diesen schönen Autos unterwegs sein zu können. Die Fahrzeuge sind ein echter Hingucker und tragen zur permanenten Sichtbarkeit der Landesgartenschau bei. Es ist sofort erkennbar – hier ist die Landesgartenschau Beelitz auf Tour“, sagt Katharina Stang, Leiterin Gästeservice und Promotion der LAGA Beelitz gGmbH.

„Ich bin froh, dass es in Beelitz und der Region viele Unternehmen wie Schachtschneider Automobile gibt, die sich für das Gelingen unserer Landesgartenschau einsetzen. Das unternehmerische Engagement vor Ort ist ein Grund dafür, dass Beelitz eine lebenswerte Kleinstadt ist, in der immer mehr Menschen wohnen und arbeiten wollen. Durch die Landesgartenschau hat nun noch ein weiterer Entwicklungsschub eingesetzt“, so der Bürgermeister und LAGA-Geschäftsführer Bernhard Knuth.

Co-Sponsoren der Landesgartenschau sind neben Schachtschneider Automobile auch die Energie Mark Brandenburg, die Schielicke Bau GmbH Beelitz, die R. Fischer GmbH Baustoffhandel und Transport sowie die HWBau GmbH Beelitz. Hauptsponsor sind die brandenburgischen Sparkassen gemeinsam mit der Mittelbrandenburgischen Sparkasse. Rund zwei Dutzend weitere Partner unterstützen die Landesgartenschau Beelitz.

X