Vincent Gross hat nach einem seiner Ausflüge ins Publikum einen Fanclub mit auf die Bühne gebracht.

Gelungenes Pfingstwochenende in Beelitz

Fröhlich gestimmte Gartenschaugäste und Menschen, die nach zwei Jahren Pause wieder zu Live-Auftritten großer Stars feiern konnten: Das Pfingstwochenende auf dem Gelände der Landesgartenschau Beelitz haben Besucher aller Generationen genossen.

Während am Freitag Right Now, Snap!, Mr. President und Blümchen im Bereich des LAGA-Parkplatzes für Stimmung sorgten, wurde Samstag und Sonntag auf dem neuen Festspielareal gefeiert. Mit bekannten Schlagern und gekonnter Moderation eröffnete Andy Borg am Samstagnachmittag vor der bis auf den letzten Platz gefüllten Tribüne das Programm. Am Abend wurde mit der Saragossa-Band die Tanzfläche zwischen Bühne und Tribüne eingeweiht und später mit DJ-Musik bis in die Nacht hinein gefeiert. Schon ab 11 Uhr sorgten am Sonntag im Sommergarten Maximilian Arland, Francine Jordi, Julian David, Dagmar Frederic und De Randfichten für Party-Stimmung. Generationsübergreifend gefeiert wurde am Abend auch mit Ireen Sheer, Vincent Gross und den Jungen Zillertalern.

„Das Pfingstwochenende war der große Test, ob wir das Gelände so konzipiert haben, dass es nach der Landesgartenschau auch für Stadtfeste genutzt werden kann. Es hat sich gezeigt, dass sich die Wiesen rund um das Festspielareal hervorragend für Stände eignen und sich sehr gut in das Konzept einbeziehen lassen. Bei Gartenschaubesuchern und Spargelfestgästen kam unser Programm sensationell an“, so Bürgermeister und LAGA-Geschäftsführer Bernhard Knuth.

Schon am kommenden Wochenende wird es beim Familienfest wieder Aktionen auf den Wiesen geben. Für Familien wurde auch am Pfingstwochenende viel geboten: So waren Ernie und Bert mit Spargelino und der Spargelkönigin gefragte Fotomotive. Die auf dem Gelände verteilten Nieplitzpferde, deren Standorte die kleinen Besucher auf einem Plan markieren mussten und sich dafür einen Finderlohn abholen konnten, sorgten für glückliche Gesichter. Mit Bundeswehrkränen konnten die Kleinen am Samstag Verkehrshütchen in eine Box hinablassen. Der Verkehrsverbund Berlin Brandenburg bot am Sonntag viele Aktionen. Die vielen Besucherinnen und Besucher dieses Wochenendes werden bereits in wenigen Tagen neue Eindrücke sammeln können: Nach der aktuellen Pfingstrosenausstellung wechselt am Freitag die Hallenschau. Zudem steht auf dem Gelände der Wechsel der saisonalen Bepflanzung an, rund 60.000 Sommerblumen werden in den kommenden Tagen gepflanzt.

X