Regional- und Grünmarkt

Ein während der gesamten Laufzeit der Landesgartenschau geöffneter Regionalmarkt mit Akteuren aus den Regionen und ganz Brandenburg wird die abwechslungsreiche Angebotspalette brandenburgischer Produkte vorstellen und zum Kauf anbieten. Seien es Käse, vegetarische oder vegane Produkte, Seifen, Weidenkörbe, Weine, Säfte oder vieles mehr – hier finden sich die Angebote für Leib und Seele. Angesiedelt ist der Markt rund um die Pfarrkirche St. Marien-St. Nicolai herum, mitten in der Beelitzer Altstadt. Der Markt liegt somit nicht im eintrittspflichtigen Gelände der Gartenschau und ist immer frei erreichbar.

Durch einen abwechslungsreichen Regionalmarkt sollen unter anderem folgende Ziele erreicht werden:

  • Entwicklung der Landesgartenschau zum Schaufenster des Landes Brandenburg
  • Präsentation von regionalen Produkten aus den Bereichen der Ernährungswirtschaft, Gartenbau und Landwirtschaft und Steigerung der Nachfrage
  • Schaffung und Vermittlung authentischer Erlebnisse im Kontext von Essen und Trinken, Kultur und Tradition
  • Kommunikation mit dem ländlichen Raum

Veranstalter des Regionalmarktes ist die Landesgartenschau Beelitz 2022 GmbH, die im Verbund mit der Lokalen Aktionsgruppe Fläming Havel e.V. den Gartenbauverband Berlin Brandenburg e.V. mit der Organisation des Regionalmarktes beauftragt hat.

Wenn Sie am Regionalmarkt teilnehmen möchten, füllen Sie bitte den Fragebogen unten aus. Die Landesgartenschau Beelitz 2022 GmbH freut sich über Ihr Interesse.

Interesse an der Teilnahme am Kulinarikmarkt

    Kontaktdaten des interessierten Betriebes

    Interesse an der Teilnahme am Kulinarikmarkt

    Voraussichtliches Angebot

    LAGA-Marktstand

    – pro Tag 10,50 Euro brutto inkl. Nebenkosten ohne Strom. Weitere Flächen min. 2,50, max. 3,50 Euro brutto pro laufendem Meter inkl. Nebenkosten ohne Strom


    Bitte ankreuzen, was für Sie derzeit zutrifft:

    X