Das Team des WAZ Nieplitz am Mühlenteich

Teamtag des WAZ „Nieplitz“ auf dem LAGA-Gelände

Tausende Blumenzwiebeln, die im Boden verschwinden, neue Baumpflanzungen im Mühlengarten und die letzte Asphaltschicht, die auf die Wege kommt: Es war viel Bewegung auf dem Beelitzer Gartenschaugelände, die die Mitarbeiter des Wasser- und Abwasserzweckverbandes „Nieplitz“ (WAZ) am Mittwoch bei ihrem Teamtag sehen konnten. Rund zweieinhalb Stunden hat LAGA-Geschäftsführer und WAZ-Verbandsvorsteher Bernhard Knuth die Mitarbeiter über das Gelände geführt und die Ideen hinter den einzelnen Attraktionen der Gartenschau erklärt, etwa das Cocktailschiff „BEEThoven“, den Küchengarten, auf dem Hobbyköche und Profis im kommenden Jahr vor Publikum live ihr saisonales Lieblingsessen kochen, oder den wieder angelegten Mühlenteich, vor dem sich die Gruppe auch für ihr Teamfoto versammelte.

Doch im Gegensatz zu anderen Führungen konnte am Mittwoch auch der Bürgermeister etwas zur Geschichte einer Attraktion von den Gästen lernen: „Einige WAZ-Mitarbeiter wussten noch, dass es sich bei dem früheren Klärbecken, welches wir in ein Feuchtbiotop verwandeln, um ein Modellprojekt der Uni Dresden handelte. In diesem sogenannten Kombibecken, welches in drei innere Ringe geteilt ist, waren mehrere Klärstufen vereint“, so Bernhard Knuth.

Bis zum Bau des Modellprojektes zu DDR-Zeiten hatte man für jede Klärstufe ein eigenes Becken benötigt, so wurde also Platz gespart. Bis Mitte der 1990er-Jahre war das Kombibecken aktiv, dann wurde es bis zum Beginn der Vorarbeiten für die Landesgartenschau nicht mehr genutzt und verwilderte. Aktuell wird über dem äußeren Ring, in den schwimmende bepflanzte Inseln gesetzt werden sollen, ein Laufsteg errichtet. Auf diesem wird man dann über den Wasserpflanzen wandeln können und auf die Seerosen und die Fontäne in den anderen beiden Ringen blicken können.

Der WAZ ist ein wichtiger Partner der vom 14. April bis zum 31. Oktober 2022 geöffneten Landesgartenschau. Viele Wasser- und Abwasseranschlüsse für die kostenlosen Toiletten auf dem Gelände sowie das Grüne Klassenzimmer und die Pavillons für die Aussteller mussten in den vergangenen Monaten auf weiten Teilen des 15 Hektar großen Areals neu angelegt werden.

© Copyright 2021 - LAGA Beelitz gGmbH
X